Sparte Kendo

img

Im Gegensatz zum Tai Chi Chuan wird im Kendo schnelle Beweglichkeit und intuitive Reaktionsfähigkeit trainiert. Kendo stammt aus dem japanischen Schwertkampf und wird heute mit Bambusstöcken und Holzschwertern geübt.

Schlagtechnik, Angriffs- und Abwehrtechniken sowie Katas (festgelegte Bewegungsabfolgen hier mit Partner) sind Unterrichtsinhalte, die die physische und soziale Entwicklungen des Übenden zum Ziel haben: